Sie sind hier: Aktiv werden / Fördermitgliedschaft / Gemeinschaftsprojekt

Jetzt Spenden!

Und so die Helfer-
aus
bildung unterstützen!

Weitere Infos

Für eine bessere Erst-
helferausbildung wol-
len wir neue Übungs-
puppen kaufen. 
Schon mit einer klei-
nen Spende helfen
Sie uns, so dass wir
unseren Mitmenschen
in Zukunft noch bes-
ser helfen können.

Gemeinschaftsprojekt

Eine große Aufgabe des Roten Kreuzes ist die Ausbildung, nicht nur der eigenen Helferinnen und Helfer, sondern auch die Breiten- und Laienausbildung. Hier möchten wir weiter nach vorne kommen und unseren Beitrag leisten. Daher möchten wir unsere, in die Jahre gekommenen Reanimationstrainer durch neue Trainer ersetzen.

Durch die Anschaffung dieser neuen Reanimationspuppen, einer kontinuierlichen Ausbildung unserer Helfer und der Bevölkerung in Erste-Hilfe Kursen sowie speziellen Reanimationstrainings, wollen wir dazu beitragen, Ersthelfern die Angst und Scheu zu nehmen etwas falsch zu machen. Denn nichts tun, ist das einzige was man falsch machen kann.

Die Erstversorgung eines reanimationspflichtigen Patienten ist sehr wichtig, denn durch jede Minute ohne Sauerstoffversorgung im Gehirn, sinkt die Chance auf ein gutes Out-Come des Patienten um ca. zehn Prozent. Der Rettungsdienst in Oberberg braucht jedoch nach einer Alarmierung, in der Regel acht bis zehn Minuten bis er vor Ort ist. Was dies ohne Erste-Hilfe Maßnahmen bedeutet, kann man sich schnell ausrechnen. Deshalb möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Reanimationsfähigkeit zu erproben und zu erweitern und gleichzeitig unseren Verein zu unterstützen. 


    Hier gehts zur Spende


Für die Anschaffung der Trainingspuppen fallen hohe Kosten für den Ortsverein an, die ohne Ihre Hilfe nicht zu stemmen sind. Hier sehen Sie die gerundeten Kosten für das Material:

  • 5700,- €  Puppe "Erwachsenen" mit Monitor zur Prüfung der Behandlungsqualität
  • 300,- €    Puppe "Säugling"
  • 500,- €    Puppe "Kind/Jugendlicher" 
  • 500,-       Zubehör (zusätzliche Masken, Atemwege, Reinigungsmaterial)
  • Gesamt ca. 7000,- €

Wenn Sie das Projekt zusätzlich unterstützen wollen, erzählen Sie Ihren Freunden und bekannten davon. 

Vielen Dank!